Unter Tage……

Das fängt heute ja schon wieder gut an.
Oder?

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“41″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“240″ thumbnail_height=“160″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“20″ number_of_columns=“0″ ajax_pagination=“0″ show_all_in_lightbox=“0″ use_imagebrowser_effect=“0″ show_slideshow_link=“0″ slideshow_link_text=“[Zeige eine Slideshow]“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]
Ich brauche fast eineinhalb Stunden für die 35km zum nächsten Höhlenheiligtum,
dauernd halte ich unterwegs an.
Bei den Entfernungen wäre es zumindest für mich mit dem Fahrrad nicht gegangen.
Wieder sooo viel zu sehen.

Und auch die Höhle ist wieder ein Highlight, unterirdisch geht es ein ganzes Stück
durch die spärlich beleuchtete Höhle. Diesmal begleitet vom Geschrei der unzähligen Fledermäuse,  andere Westler sind wieder mal nicht in Sicht.

Was machen die alle? Es sind doch viele hier…..

Am Ende der Höhle warten dann schon die Boote – für 1500 Kyat gehts durch die Reisefelder zurück zum  Ausgangspunkt – klasse.Ich zahl mal wieder den Ausländerpreis – aber bei Gesamtkosten von knapp 2 Euro für diesen Ausflug kann ich das verschmerzen.

Auf dem Rückweg dann noch ein Stop bei dem Höhlentempel von gestern.
Klar, dem mit dem schönen Quellwasserpool…..

Und wieder bin ich alleine…..fast.

Was hab ich _ wir _ gelacht über seine ersten fehlgeschlagenen Versuche den LKW-Reifen zu besteigen…..

Mittagspause. Es ist heiss……

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“42″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“240″ thumbnail_height=“160″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“20″ number_of_columns=“0″ ajax_pagination=“0″ show_all_in_lightbox=“0″ use_imagebrowser_effect=“0″ show_slideshow_link=“0″ slideshow_link_text=“[Zeige eine Slideshow]“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] 

Und der Nachmittag`?
Noch mehr Höhlen, unzählige Buddhas, moch mehr Landschaft.
Wird langsam langweilig…..?
Mitr nicht.
Einen Tag bleibe ich noch, dann beginnt langsam via Bago und Kyatio
der Rückweg Richtung Yangon, weiter nach Bangkok und dann Angkor Wat.

Wer liest hier eigentlich mit……?

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“43″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“240″ thumbnail_height=“160″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“20″ number_of_columns=“0″ ajax_pagination=“0″ show_all_in_lightbox=“0″ use_imagebrowser_effect=“0″ show_slideshow_link=“0″ slideshow_link_text=“[Zeige eine Slideshow]“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Prev Badetag
Next Letzter Tag in Hpa An

2 Comments

Leave a comment

Copyright: Peter Schickert www.schickert.info