In Göttingen…

Die Pandemie hat die Republik nach wie vor voll im Griff, der Frühling lässt immer noch auf sich warten und die Reisemöglichkeiten sind, vorsichtig ausgedrückt, immer noch sehr stark eingeschränkt. Trotzdem möchte ich natürlich nicht auf ein paar schöne Reisefotos verzichten und so es geht mal wieder auf Tour in heimische Gefilde.

Diesmal also: Göttingen.

Zuerst einmal in die Innenstadt mit den Highlights der Stadt.
Am sehenswerten Marktplatz finden sich mit dem mit dem historischen alten Rathaus und dem Gänseliesel-Brunnen die Hauptsehenswürdigkeit der Stadt.
In Göttingen trifft man sich „am Gänseliesel“ – das Wahrzeichen der Stadt.
Und angeblich auch noch das meistgeküsste Mädchen der Welt.
Jeder frischgebackene Doktorand überreicht nach erfolgreicher Prüfung der Liesel einen Blumenstrauß – und einen Kuss!

Dieser Platz ist übrigens auch im Abendlicht besonders schön zum fotografieren.


Nur wenige Meter weiter die Fussgängerzone entlang liegt dann die sehenswerte St. Jacobikirche. Wer sich auch auf den steilen Kirchturm mit den engen Treppen und Leitern wagt wird mit einem wunderbaren Blick über die ganze Stadt belohnt:


Und wo wir gerade bei Kirchen sind:
8 sehenswerte Gotteshäuser finden sich in näherer Umgebung der durchaus überschaubaren Innenstadt .

Noch ein paar Meter weiter befindet sich dann die Universität der Stadt – die Georg-August-Universität. Göttingen schmückt sich nicht umsonst mit dem Motto
“Die Stadt die Wissen schafft”.
Neben historischen Universitäts-Gebäuden findet sich in der näheren Umgebung dann aber auch moderne Architektur: wie zB. der Neubau der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek.


Dann wären da auch aber noch das Stadttheater, viele sehenswerte Fachwerkhäuser, das Städtische Museum, der botanische Garten, und wer es lieber noch etwas etwas grüner mag – zum Beispiel am Kiessee oder an der Leine entlang finden sich wunderbare Orte für einen durchaus auch längeren Spaziergang.
Von der malerischen Umgebung ganz zu schweigen….


Wie wäre es zum Beispiel mit:
Hann. Münden
Werra, Weser und Fulda
Witzenhausen – besonders schön zur Kirschblüte!
Einbeck
Bad Sooden
Northeim
Duderstadt
und bis zum Harz ist es auch nicht mehr weit…

Werbung
Prev Wasserschlösser im Münsterland
Next Neue Bilder aus Portugal: Guimaraes

Leave a comment