Ein Abstecher nach Vila Do Conde

Ein weiteres lohnendes Ausflugsziel für alle mit ein bisschen mehr Zeit in Porto ist das ruhige kleine Städtchen Vila Do Conde. In weniger als einer Stunde mit der Metro von Porto zu erreichen lockt der kleine Ort mit wunderbaren Stränden und einigen Sehenswürdigkeiten.

Das ehemalige Kloster Mosteiro de Santa Clara Vila do Conde hoch über der Stadt ist kaum zu verfehlen, wird zwar gerade zu einem Luxushotel umgebaut, lohnt aber schon wegen des Blicks über die Stadt und den Fluss einen Besuch.
Dort oben findet man dann auch den historischen Aquädukt Aqueduto de Santa Clara, die Igreja e Convento de Sao Francisco und den sehenswerten Friedhof der Stadt.

Ein schöner Spaziergang am Fluss Ave entlang durch die überschaubare Innenstadt – hier lohnt ein Blick unter anderem ins Convento i Igreja Senhora do Carmo – führt dann weiter zum Hafen. Zuerst fällt der Nachbau einer portugiesischen Karavelle aus dem 16. Jahrhundert ins Auge – die gehört zu einem Museum und kann gegen Eintritt auch besichtigt werden. Vor allem für Familien mit Kindern einen schöne und lehrreiche Abwechslung – Etwas weiter Richtung Küste kann man dann je nach Tageszeit den Fischern oder auch den Händlern auf dem Fischmarkt bei der Arbeit zuschauen und dann sind schon die einladenden Strände der Stadt erreicht.

Zuerst der Praia da Senhora da Guia mit dem Fort Forte de Sao Jao Baptista, der kleinen Kapelle Capela de Nossa Senhora da Guia und einem Restaurant mit Blick über die wunderbare Bucht. Dann geht es immer weiter die Küste entlang mit vielen weiteren lohnenden Strandabschnitten bis zum deutlich lebhafteren und touristischen Povoa de Varzim mit seinen grossen Hotels und dem Casino.

Dort ist dann auch die Endstation der Metro und wer mag, kommt so einfach und unkompliziert wieder zurück bis nach Porto.

Ein traumhafter Badetag mit einigen kulturellen Highlights und meine Empfehlung für einen perfekten Tagesausflug für alle Porto- oder Portugalbesucher……

Prev Neue Bilder aus Portugal: Guimaraes
Next Zur Kirschblüte nach Witzenhausen

Leave a comment